Featured Video Play Icon

Alpine Shelter on Skuta Mountain

The project developed from an architectural design studio at the Harvard Graduate School of Design led by Rok Oman and Spela Videcnik from OFIS. In fall 2014, studios of thirteen students were facing the challenges of designing an innovative yet practical shelter to meet the needs of the extreme alpine climate. Inspired by the vernacular architecture of Slovenia with its rich and diverse architectural heritage, the students produced twelve proposals meeting various site conditions, material considerations, and programmatic concerns were produced and catalogued. The selected design scheme was then developed further and implemented by OFIS architects and structural engineers AKT ll with the help of mountaineers Anze Cokl, Milan Sorc and other engineers.
Das Projekt entstand im Rahmen eines Entwurfseminars der Harvard Graduate School of Design bei Rok Oman und Spela Videcnik von OFIS Architekten. im Herbst 2014 standen mehrere Studierende vor der Aufgabe, eine innovative und gleichzeitig funktionale Berghütte zu entwerfen, die mit dem extremen Bergklima umgeht und sich an dem vielfältigen, vernakulären Architekturerbe Sloweniens orientiert. Insgesamt enstanden 11 Entwürfe für verschiedene Orte auf dem Berg Skuta, mit verschiedenen Materialien und Programmen. Das ausgewählte Design wurde dann von OFIS Architekten und AKT II weiterentwickelt und mit Hilfe von den Bergsteigern Anze Cokl, Milan Sorc und weiteren Ingenieuren vor Ort umgesetzt.