ENG

La Piel

Sesión Arquetípica #05

Sesiones Arquetípicas ist ein Projekt, das zwischen 2016 und 2017 von Estudio Invasivo in Chile entwickelt wurde. Sesiones Arquetípicas sind flüchtige Erkundungen bestimmter architektonischer Elemente in einer Umgebung, in der die Interaktion zwischen BeobachterIn und Objekt die Möglichkeit bietet, über das Archetypische nachzudenken.
Die ersten vier Archetypen (El Muro, El Vano, El Cielo, El Suelo) waren architektonische Überreste in der Octava Region in Chile. Die fünfte Erkundung schließt mit einer Intervention in der Landschaft ab:
La Piel (die Haut) wurde als Installation entwickelt, um die verschiedenen Möglichkeiten eines kontinuierlichen Körpers zu testen, ein Körper, der sich an die natürlichen Gegebenheiten und den Ort anpasst und einfach nur 'da ist'. Aus Stoff, Seilen, Steinen und Wind bauten die flüchtigen BewohnerInnen zusammen mit dem Team von Estudio Invasivo La Piel.



Credits:
Production, Concept: ESTUDIO INVASIVO
Filmemacher: Patricio Ortega

3:07 min | 01/2017 | 225 mal gesehen

Login

Lost your password?