ENG

Moritzpool

Alarcon Linde Architekten

Moritzpool setzt sich mit dem Moritzplatz in Berlin und seiner turbulenten Geschichte auseinander. Die Gegend ist zwar Heimat verschiedener urbaner Initiativen, aber der öffentliche Raum am Moritzplatz bräuchte dringend eine Verbesserung.
Als Nachbarn und Architekten schlagen Alarcon Linde (ALAS) vor, die unterirdische Ebene der U-Bahn und Fussgängerunterführung freizulegen und den öffentlichen Raum in der Mitte des Kreisverkehrs zurückzugewinnen. Ein kleiner Eingriff mit maximaler Auswirkung als erster Schritt für eine Wiederbelebung des Ortes.
Der Vorschlag provoziert eine Debatte zwischen historischer Konservierung und dynamischen städtischen Entwicklungen, als auch Fragen nach der Plausibilität von selbst-initiierten Projekten und Berlins Haltung zur eigenen, turbulenten Geschichte.



Credits:
Musik: Acero Rojo
Animation: Dave Goodall
Filmemacher: ALAS
Narrator: Hannes König
Kamera: Sèbastien Friess
Produktion: Hoda Hanifzadegan

5:58 min | 06/2015 | 876 mal gesehen

Login

Lost your password?