ENG

NEUE HEIMAT

galerie weisser elefant: EVOL

Die Ausstellung NEUE HEIMAT, die im Mai 2016 in der galerie weisser elefant in Berlin zu sehen war, beschäftigte sich mit der Wirkung der Architektur der Nachkriegsmoderne auf die zeitgenössische Kunst. Zehn Künstlerinnen und Künstler zeigten ihre Auseinandersetzungen mit den Gebäuden und den städtebaulichen Ideen der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. EVOL, der mit seiner Serie von „Plattenbauten“ auf die Bedeutung typischer Wohnhochhäuser der Nachkriegsmoderne aufmerksam machen will, hat dafür eigens einen Stromkasten vor dem Galeriegebäude in eines seiner legendären Gebäude verwandelt.



Credits:
Curator: Alekos Hofstetter
Filmemacher: Julia Zinnbauer
Produktion: galerie weisser elefant
Artist: EVOL

1:14 min | 05/2016 | 718 mal gesehen

Login

Lost your password?