ENG

PABELLÓN LEBULENSE

Die tägliche Arbeit

Estudio Invasivo haben den Pavillon Lebulense entwickelt, eine leichte, temporäre Struktur als Treffpunkt für BewohnerInnen von Lebu, einer kleinen Stadt in südzentral Chile.
Der Pavillon entstand in Kooperation mit dem staatlichen Projekt “Cultivando nuestras raíces” (Kultivieren unserer Wurzeln) zur Stärkung nachbarschaftlicher Strukturen. Die temporäre, begehbare Struktur ist dem lokalen Handwerk gewidmet, das in seiner Vielfalt in einer kleinen Ausstellung im Pavillon präsentiert wird.
"Teil des täglichen Lebens zu sein bedeutet sich selbst zu finden; von hier lässt sich Identität schaffen. Das tägliche Handwerk wird zu einer Reflektion über unseren Bezug zu unserer Umgebung und dem alltäglichen Miteinander, das jegliche Form der Tätigkeit wertschätzt."



Credits:
Filmemacher: Patricio Ortega
Production, Concept : ESTUDIO INVASIVO

3:32 min | 2016 | 218 mal gesehen

Login

Lost your password?