IBA-Studio: Talk (#2)

A new way of thinking and building the city – recycled material as a resource for temporary AND permanent constructions for the near future…
Lokales architektonisches Handeln am Beispiel von temporären und permanenten Bauten standen im Fokus des zweiten IBA Studio Talks. Cesare Peeren (2012 Architekten, Rotterdam) und Martin Kaltwasser (Koebberling Kaltwasser, Berlin) stellten internationale Projekte vor, bei denen es um Selbstbauen, Recyclingmaterial, Klimabewusstsein und soziale Integration beim Bauen ging. Dr. Sonja Beeck (Prae-IBA-Team), Markus Bader (raumlaborberlin, Prae-IBA-Team) und Manfred Kühne (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung) diskutierten mit Gästen und Publikum über Rahmenbedingungen einer praktischen Umsetzung auch für mögliche IBA-Projekte in Berlin.
Production date: 02/2011
Language: German/English
Client: Senate Department for Urban Development and the Environment
Additional Credits:
Filmmaker: Fred Plassmann, Isabel Schmidt
Production: architekturclips