Featured Video Play Icon

Lima Beyond the Park II

Lima, a desert city – with limited water resources and over one million inhabitants without connection to drinking water systems. Lima, the second driest capital in the world – How do its green spaces relate to the desert cityŽs water challenges? How can open spaces be designed to reduce water-consumption and be attractive, ecological and socially inclusive at the same time? These questions were tackled in a German-Peruvian summer school with 32 students from different countries and backgrounds.
Lima, der Hauptstadt Perus, fehlt es besonders an einer Ressource: Wasser. In der Summerschool des „hands-on“ Projekt „Lima Beyond the Park,“ organisiert vom Institut für Landschaftplanung und Ökologie (ILPÖ) der Universität Stuttgart, setzten sich 32 Studenten praktisch und lösungsorientiert mit den Fragen einer attraktiven, ökologischen und sozialen Freiraumgestaltung – mit besonderem Hinblick auf den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser – auseinander.

Lima Beyond the Park II

Lima, der Hauptstadt Perus, fehlt es besonders an einer Ressource: Wasser. In der Summerschool des „hands-on“ Projekt „Lima Beyond the Park,“ organisiert vom Institut für Landschaftplanung und Ökologie (ILPÖ) der Universität Stuttgart, setzten sich 32 Studenten praktisch und lösungsorientiert mit den Fragen einer attraktiven, ökologischen und sozialen Freiraumgestaltung – mit besonderem Hinblick auf den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser – auseinander.