Featured Video Play Icon

Jean Prouvé

First built in 1944 to rehouse war victims in Lorraine, these houses only survived the postwar period in very limited numbers. Doubly involved in regeneration of the region – as a native of Nancy and a builder of genius – Jean Prouvé won an order for emergency housing from the Ministry of Reconstruction and Town Planning.
Readily transported and dismantled, his “shacks” made entirely of wood and metal (of which the latter was in very short supply) were a real architectural coup.
Das 6×6 Demontierbare Haus wurde das erste Mal 1944 für Kriegsopfer der Lorraine gebaut. Nur wenige Exemplare überlebten die Nachkriegszeit. Als gebürtiger Einwohner von Nancy und genialer Architekt und Baumeister war Jean Prouvé doppelt involviert in den Wiederaufbau der Region und wurde dafür 1947 mit der goldenen Medaille des Ministeriums für Rekonstruktion und Stadtplanung ausgezeichnet.
Seine komplett demontier- und transportierbaren ‚Hütten‘, die nur aus Holz und Metall konstruiert wurden, waren damals wie heute eine architektonische Meisterleistung.