Featured Video Play Icon

Make City Festival 2015

The city of Berlin is undergoing a fundamental paradigm shift – becoming both a magnet for investors and a site for large-scale transformations of urban landscapes. Its free spaces – its urban commons – are increasingly precious resources.
MAKE CITY is Berlin’s first festival for architecture and urban alternatives, bringing together architects, planners, civic groups and developers in a citywide conversation on thinking and making city differently. The first MAKE CITY Festival took place in Berlin from 11th to 28th of June 2015.
The Festival is curated and organised by the non-for-profit Make Shift gGmbH chaired by Francesca Ferguson.
Die Stadt Berlin erlebt zur Zeit einen Paradigmenwechsel – als Magnet für Investoren, als ein Ort, an dem in großem Maßstab urbane Landschaften transformiert werden. Die Freiräume der Stadt – ihre urbanen Gemeinschaftsflächen – werden dabei zu immer wertvolleren Ressourcen.
MAKE CITY – Urbane Ressourcen Neu Aufgelegt –  ist ein Festival über das Entdecken und die Optimierung von urbanen Ressourcen. Sowohl Ressourcen räumlicher und materieller Art, als auch das grosse Potential an zivilbürgerlichem Engagement. MAKE CITY wird von über 100 Partnern ermöglicht, finanziell unterstützt und mitgestaltet. Darunter sind Architekten, Designer, Agenturen, Planer, Bauunternehmer und Bürgergruppen, ferner zahlreiche Initiativen der Stadt, die für das Engagement der Bürger und ihren Willen zur Mitbestimmung stehen.
Das Festival wird kuratiert und organisiert durch die non-profit Make Shift gGmbH unter der Leitung von Francesca Ferguson.