Featured Video Play Icon

15 000 pencils

… Leipzig Book Fair instigates to read. The designers Johannes Albert and Helmut Stabe have designed a fair presentation, that plays with the pencil as a promotional gift, and which occurs at the same time as an integral part of the object appearance. Now visitors can decide between the removal of a pencil, and with it the decision about the removal of the booth.
The simple but yet versatile writing instrument becomes a three-dimensional book display and lettering. Finally pencils even play a constructive role: as a connecting element 315 pencils keep eight perforated panels fit together precisely.
… stiftet auf der Leipziger Buchmesse zum Lesen an. Die Gestalter Johannes Albert und Helmut Stabe haben für den Mitteldeutschen Verlag eine Messepräsentation entworfen, die mit dem Bleistift als Werbepräsent spielt, welches zugleich als wesentlicher Bestandteil des Standes in Erscheinung tritt. Messebesucher können sich nun zwischen der Entnahme eines Bleistiftes jedoch damit dem damit verbundenen Abbau des Standes entscheiden.

Das einfache und dennoch vielseitige Schreibgerät wird zum dreidimensionalen Buchdisplay und Schriftzug. Zu guter Letzt spielen Bleistifte sogar eine konstruktive Rolle: als Verbindungselement halten 315 Bleistifte acht Lochplatten passgenau zusammen.