Featured Video Play Icon

The New Urbanity

After the decay of the industries in the 1980s, Zurich-West was left with huge empty spaces. The neighbourhood went through a time of creative reuse and free zones. It took a while until the City took the chance to develop new building ground. The City of Zurich developed a cooperative planning concept that also integrated residents.
The film production started in 2010, in the stage of redevelopment and construction, and was finished in 2013. It focuses on the process of reuse und gentrification, but also on the definition of living quality within the scope of the new mantra of large-scale investments and a city planning guided by infrastructure and traffic flows.
Nach dem Niedergang der Industrien in den 1980-er Jahren standen im Westen Zürichs riesige Raumvolumen frei. Das Quartier erlebte eine Zeit der kreativen Umnutzungen und Freiräume. Es dauerte Jahre bis die Chance erkannt wurde, das zentrumsnahe Gebiet baulich zu erschliessen und neu zu nutzen. Die Stadt Zürich ging mit einem kooperativen Planungsprozess voran, in den auch Anwohnende einbezogen wurden.
Die Filmproduktion begann im Jahr 2010, also im Zustand einer bereits weitgehenden Umgestaltung, und wurde Ende 2013 abgeschlossen. Im Zentrum des Films stehen die Prozesse der Umnutzung und der Gentrifizierung, aber auch die Definition von Lebensqualität unter den neuen Wahrzeichen von Grossinvestitionen und einer an Infrastrukturen und Verkehrsflüssen orientierten Stadtplanung.