Olympic Stadium Berlin

Designed by Werner March in 1936 the site remains a monument. All the required new buildings are located underground outside the stadium. With its quiet design and the material selection of the surfaces the new roof drops off the solid tectonics of the historic stadium construction. The roof is designed as a lightweight steel construction with a membrane as the upper and lower roof. Inside, the roof is supported by 20 steel columns, which are designed ultra slim: 25 cm diameter.
Das von Werner March 1936 gestaltete Gelände bleibt als Denkmal erhalten. Alle notwendigen Neubauten sind unterirdisch außerhalb des Stadions untergebracht. Das neue Dach setzt sich durch seine ruhige Konstruktion und die Materialwahl der Oberflächen bewusst von der festen Tektonik des historischen Stadionbaus ab. Das Dach ist als leichte Kragarmkonstruktion in Stahlbauweise mit einer Membran als oberer und unterer Dachhaut entworfen. Im Inneren ruht das Dach auf 20 Stahlstützen, die mit 25 cm Durchmesser extrem schlank ausgebildet sind.
Production date: 09/2011
Client: gmp • Architekten von Gerkan, Marg und Partner
Additional Credits:
Filmmaker: Hans Georg Esch, Oliver Schwabe
Production: HG Esch Film