Featured Video Play Icon

Pacer

The geometry of the city and its construction, the artistry of Montréal’s landscape seen the hyper-prism of a camera racing through time on different dimension. Compressed imagery and physical motion combine in a never-been-seen-before kind of way. Pacer can lay claim to being the first hyperlapse film, or at the very least, to being the precursor to it’s development. It was shot on a Bolex 16mm camera in Montréal, Québec in 1995. The film’s original negative was destroyed in it’s one and only printing in 1995. The only print of the film was carefully transferred to 2K digital in 2014 and painstakingly remastered in early 2015, resulting in the version you see here.

Geometrie und Konstruktion der Stadt und Montréals urbane Landschaft aus der Perspektive eines Hyper-Prismas der Kamera, die durch Raum und Zeit rast. Komprimierte Eindrücke und physische Bewegung vereinen sich auf einzigartige Weise in Pacer, ein Vorläufer der ersten Hyperlapse-Filme. Pacer wurde 1995 auf 16mm mit einer Bolex in Montréal, Québec aufgenommen. Das Originalnegativ ging bei der ersten und einzigen Entwicklung 1995 kaputt. Der einzige Abzug wurde dann 2014 mit viel Mühe digital restauriert und kann jetzt hier angeschaut werden.