Featured Video Play Icon

The Windswept 8 House

The internationally acclaimed building 8 HOUSE by famous Danish architect Bjarke Ingels
began selling its 476 apartments right in the worst economic crisis since the great depression.
Sales were slow to pick up, and to many Danes the building project in the far part of Copenhagen
stood as a proof to show that Ørestaden, the new part of Copenhagen, would fail to gain success.
Produced in 2011, “The Windswept 8 HOUSE” sets out to examine what the residents of 8 HOUSE do to build a community, what new buyers are requiring and what responsibility the public builder has to ensure that a new community blossoms.
Der hochgelobte Wohnkomplex 8 HOUSE des bekannten dänischen Architekten Bjarke Ingels bot seine Wohnung während des Tiefpunkts der Wirtschaftskrise zum Verkauf. Die Nachfrage war gering und viele Dänen sahen sich in ihrer Kritik an Ørestaden, dem neuen Viertel Kopenhagens, als Fehlplanung bestätigt.
‚The Windswept 8 HOUSE‘ untersucht die Lage vor Ort, spricht mit dem Hausmeister und potentiellen Käufern. Der Film fragt, was die Bewohner von 8 HOUSE tun, um eine Gemeinschaft zu bilden, was sie dafür brauchen und welche Aufgaben bei den öffentlichen Bauunternehmen liegen, um das Funktionieren von Wohnraum und Gemeinschaft zu gewährleisten.