Türschwelle

Wir leben in einem Zeitalter der globalen, standarisierten Wohnhäuser – doch selten reflektieren wir den symbolischen Charakter dieser architektonischen Strukturen. Ein Haus ist eine Membran, das Kultur von Natur trennt. Diese Kluft wird anschaulich durch die kontrastierenden akustischen Klangwelten, mit der jede dieser Welten assoziiert wird, ausgedrückt. Geschaffen als ein Raum der Geborgenheit, ist das Haus wie ein warmer Behälter. Ein Haus bietet seinen Bewohnern ein Gefühl der Kontrolle über Zeit, Raum und Aktivitäten innerhalb seines kleinen Universums. Dekorationen und Möbel zeigen private Erzählungen. Fenster und Türen sind die Schwellen, durch die wir eine Verbindung mit „Mutter Erde“ erhalten. „Threshold“ untersucht auf kreative Weise diese Zonen.